L1LT, 25 Mai 2010

Überreste von deutschen Soldaten die während des Zweiten Weltkriegs in den Niederlanden fielen und hier anonym bestattet wurden, dürfen seit kurzem auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Ysselsteyn (Limburg) mit einer kurzen Zeremonie beigesetzt werden. Bisher wurden die Bestattungen auf dem deutschen Soldatenfriedhof ohne jede Zeremonie, ohne die Anwesenheit von Überlebenden und Angehörigen begangen.

Inzwischen ist die Zeit reif für eine Veränderung in der Haltung der deutschen Kriegsopfer, dennoch mit Respekt für die Gefühle der Holländer, die den Krieg erlebt haben.

Unten die L1LT Sendung vom 25. Mai 2010.