Zeitung der Limburger, Mittwoch 3 Oktober 2012
Mehr als 100 Mitglieder der internationalen Re-enactment-Gruppe ‚2nd Armored in Europa‘ brachten Mittwoch ein Besuch an der deutschen Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn sowie das Peel Dorf Griendtsveen.

Ysselsteyn
Unser Reporter
Der Besuch ist Teil der Tour ‚7th on the move‘, zu Ehren von der 7th Armored Division die in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges kämpfte bei Overloon, Meijel und das Belgische St.-Vith. Die Gruppe besucht weiterhin noch die Orte Meijel und Weert.

des Autors
Durch die Organisation von ‚7th on the move‘ hatte Ich das Vergnügen für dieser Re-enactment-Gruppe eine Tour auf das deutschen Soldatenfriedhof zu führen. Neben einer Einführung in die Erstellung und die Existenz von diesem Friedhof wurden auf Antrag auch einer Anzahl von deutschen Kriegsgräber von Kriegsopfern besucht die, historisch gesehen, mit der 7th Armored Division beteiligt waren.